Wasserski

  • Wasserski
  • Entfernung bis 250 km
  • Beste Ergebnisse
  • Preis

Hinterm Motorboot auf den Wasserski über die Piste aus Wasser

Bei der Sportart Wasserski wird man auf schmalen Brettern stehend über das Wasser gezogen. Der Antrieb erfolgt üblicherweise durch ein Motorboot oder einem Wasserski-Lift über eine Wasserski-Leine mit einem Haltegriff. Zum Üben wird zum Teil auch eine stabile Haltestange direkt am Boot befestigt, sodass man als Anfänger neben dem Boot fahren und mit dem Trainer sprechen kann. Erfunden wurde die spassige Wassersportart von dem US-Amerikaner Ralph Samuelson und hat sich in den letzten Jahren auch in Deutschland weit verbreitet. Die Wasserskier sind vorne nach oben aufgebogen und haben anders als im Schnee eine weiche Gummimanschette, in denen die Füsse Halt finden. Die Lenkung der Wasserskier wird durch eine kleine Finne hinten auf der Unterseite gewährleistet und du kannst ganz einfach über das Wasser flitzen. Ein unvergessliches Erlebnis!
NACH OBEN
NACH OBEN

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.

Chat starten